Feb 15

Traumhaftes Wetter, geniale Bedingungen für unsere Zwecke mit nahezu allen Schneeverhältnissen durften wir beim Safety Camp in Fieberbrunn vorfinden. Von sonnenverbratenen Südhängen über feine Powderlines im nördlichen Sektor und verspielten Treeruns war alles dabei um auch dem eigentlichen Fahren der jeweiligen Schneegleitsportgeräte genügend Aufmerksamkeit zu widmen.

Zwei Tage gepackt mit Input über Interpretation des Lawinenlageberichts, Risikomanagement, Hangbeurteilung,  taktisches ausklügeln der besten Lines und Verschüttetenbergung mit erster Hilfe am Berg. Neben dem Einzel- und Gruppentraining mit dem LVS ( Lawinenverschüttetensuchgerät ) Schaufel und Sonde nutzten wir die Zeit am Berg ebenso für ein Paar interessante Einblicke in den Schneedeckenaufbau anhand einiger Schneeprofile verschiedener Hangexpositionen.

Selbstverständlich konnten wir es uns nicht verkneifen zwischendurch den ein oder anderen Run nach dem grünen Licht der Reduktionsmethode zu zelebrieren …

Leave a Reply

preload preload preload